Alfred Krauss

Alfred Krauss erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Akkordeonunterricht. Später sammelte er Erfahrungen als Solist, Studiomusiker und Tonstudiobetreiber.

Wie ein Fels in der Brandung, so sitzt er mit seinem Akkordeon inmitten der ekstatisch spielenden Musiker.

Sein Zusammenspiel mit dem Bassisten bildet das Fundament für phantasievolle Improvisationen, die das Spiel der Gruppe charakterisieren.

Dass er ein wahrer Meister auf seinem Instrument ist, zeigt sein virtuoses aber auch gekonnt melodiöses Spiel, dem die Zuhörer, fasziniert von seiner unglaublichen Leichtigkeit, lauschen.

Konzerte u.a. auch in Südamerika und Nordafrika, verschiedene CD-Aufnahmen.